Klassen 3

Kunst 3b

Die Welt von oben – Wasserfarben, Collage
Herbstblätter
Frottage, Collage
Auf hoher See – Collage
Sonnenblumen
mit Deckweiß gemischte Wasserfarben auf schwarzem Tonpapier

Erster Wandertag im dritten Schuljahr: Wanderung nach Melters

Salome und Eliah schreiben:
Wir waren wandern
Mit der Klasse 3a sind wir durch den Wald nach Melters gelaufen. Dort haben wir Fußball gespielt. Dann sind wir zum Spielplatz gelaufen und haben dort gespielt. Wir haben gefrühstückt und waren auf dem Karussell. Wir haben Sandburgen gebaut. Dann sind wir zur Schule gelaufen. Der Ausflug war schön.“

Ciara und Damian schreiben:
Wir haben einen Ausflug gemacht
Wir sind an einem Bauernhof entlanggelaufen und haben Hunde gesehen. Dann sind wir im Wald gelaufen, und Ciara hat zwei Mäuse und ein Eichhörnchen gesehen. Wir waren an einem Bolzplatz und wir sind über einen Berg gelaufen. Wir waren zweimal auf einem Spielplatz. Dann sind wir zur Schule gelaufen, und alle sind mit dem Bus nach Hause gefahren.

Die verfluchte Seite 19
Zum Abschluss des Schuljahres gehen die zweiten Klassen noch einmal ins Theater:
„Die verfluchte Seite 19“ steht auf dem Programm:

Sturmius, Abt Ratger und König Konrad brauchen dringend Hilfe. Ihre Geschichte droht in Vergessenheit zu geraten und das, obwohl es Fulda ohne sie vielleicht gar nicht gäbe. Der hinterhältige Mönch Scriborius, ein Schüler des berühmten Fälschers Eberhard, hat das über 1000 Jahre alte Buch der Fuldaer Geschichte mit einem Elixir behandelt, wodurch nach und nach alle wichtigen Überlieferungen verblassen. Einzig Kinder vermögen den Dreien  zu helfen, den Fluch zu bannen. Doch sie müssen all ihren Mut und ihre Phantasie zusammennehmen. Die Zeit eilt! Bis zum  letzten Gongschlag  haben sie Zeit. Wenn sie bis dahin nicht alle Erinnerungen wieder hervor geholt haben, wird das heimtückische Werk des Scriborius nicht mehr aufzuhalten sein und Sturmius, Abt Ratger und König Konrad werden ins Dunkel der Vergessenheit sinken.

Und – wer hätte das gedacht? – mit vereinten Kräften gelingt es uns tatsächlich die bereits verblassten Passagen aus dem Geschichtsbuch zu rekonstruieren und so die Erinnerung für kommende Generationen zu bewahren!!

Bundesjugendspiele 2019
Beim Staffellauf gegen die erste Klasse gibt eine Auswahl aus den Klassen 2a und 2b alles und verliert nur ganz knapp.

„Bulbs 4 Kids“ („Blumenzwiebeln für Kinder“) – Es hat sich gelohnt!

Anfang März erscheinen die ersten Krokusse.

Auch Tulpen und Narzissen lassen nicht lange auf sich warten.

Ausflug der Klasse 2b zum Bauernhof 

Die Lerninhalte des Sachunterrichts mithilfe der Landwirtschaft real/begreiflich machen

Sarah, eine Schülerin aus der zweiten Klasse, berichtet von diesem Erlebnis:

Wir sind am 12.3.2019 um 10.15 Uhr von der Ahornschule Lütter losgelaufen. Um 11.05 Uhr sind wir bei meinen Eltern (=Landwirte) angekommen. Auf unserem Hof haben wir Katzen, Schweine und Pferde. Die Schweine heißen Schnitzel, Kotelett und Luigi. Unsere Pferde heißen Carisma, Isabella, Carlos und Casandra. Meine Katzen heißen Sammy, Teddy und Floh. Meine Mitschüler und ich haben die Pferde und Schweine gefüttert. Danach sind wir zu meinem Klassenkameraden Eliah gelaufen. Dort haben wir uns die Hühner angesehen und sind in den Hühnerstall gegangen, in dem Hühner waren. Wir durften ihre Eier nehmen. Gegen 12.30 Uhr sind alle zurückgelaufen.

„Bulbs 4 Kids“ („Blumenzwiebeln für Kinder“) – Die 2b macht mit!

Gerade noch rechtzeitig ist unser kostenloses Paket mit reichlich Blumenzwiebeln aus den Niederlanden eingetroffen, so dass wir sie vor dem ersten Frost in die Blumenbeete rund um die Schule pflanzen können.
Wir hoffen auf reiche Blüte im Frühjahr und sind schon sehr gespannt!

Ausflug im Dezember 2018 nach Fulda zum Theater Mittendrin

Wandertag der Klassen 2a und 2b nach Ried am 11. September 2018
Bei bestem Herbstwetter wanderten wir am Fahrradweg R1 entlang zum Spielplatz nach Ried. Nach einer ausgiebigen Ess-, Trink- und Spielpause ging es dann wieder zurück durchs Feld zur Schule.

Bewegungscheck der zweiten Klassen im September 2018 in Eichenzell

Wir erweitern unseren Zahlenraum (Klasse 2b)

Durch das Schätzen und Bündeln verschiedener Materialien „begreifen“ wir den neuen Zahlbereich bis 100.

…und Spaß macht es auch!

Weihnachtssingen in den Klassen 1

Kurz vor Weihnachten ist in der Schule auch alles ein bisschen anders als sonst. So war es auch am 21.12. in den Klassen 1: Das Weihnachtssingen, zu dem auch Eltern und Großeltern eingeladen waren, stand auf dem Programm. Herr Pampuch spielte Akkordeon und alle sangen kräftig mit. Später saßen alle noch gemütlich bei leckeren Plätzchen und Nüssen zusammen.

Ausflug ins Traumtheater nach Fulda
Am 11.12.17 ging es für die Klassen 1 ab ins Traumtheater nach Fulda. Zu sehen gab es das Puppentheaterstück „Ein Geschenk für Frauchen“, welches die Kinder sehr begeisterte. Besonders die ausdrucksstarken Puppen hatten es den Kindern angetan. Es war ein toller Ausflug.

Adacus in den Klassen 1
Am 8.12. stand im Sachunterricht „Verkehrserziehung“ auf dem Stundenplan. Zusammen mit dem Raben Adacus lernten die Erstklässler wie man sich im Straßenverkehr verhalten muss (z.B. wie man über eine Ampel/ einen Zebrastreifen geht und wann man für andere Verkehrsteilnehmer anhalten muss.

   
   
   

Apfelsaft aus eigener Kraft
Derzeit beschäftigen sich die Erstklässler im Sachunterricht mit dem Thema „Der Apfel“. Mit der Unterstützung von Herrn Stumpf vom Biosphärenreservat Rhön stellten sie ihren eigenen Apfelsaft her. Der schmeckte unumstritten sehr lecker.

   

Einschulungsbilder Klassen 1a und 1b


Klasse 1a


Klasse 1b

Eine Antwort auf Klassen 3

  1. Nicole Baier sagt:

    Ich finde es super, daß die Highlights des Schulalltages beschrieben und mit Fotos festgehalten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.