Koch- und Backrezepte

Jetzt wird es lecker: Die Klassen 4 haben einige leichte, aber sehr leckere Rezepte für euch zusammengestellt. Guten Appetit!

 

Leonie, 4a: 

Erdbeerquark
Man braucht:
500g Erdbeeren
500g Quark
Zucker (Menge  nach Geschmack)
Sahne(Menge je nachdem, wie fest der Quark sein soll)
 
Guten   Appetit!

Bildergebnis für Erdbeerquark

 

Fabian, 4b:  Vanillekipferl  backen

Du brauchst  1  1 /2  Vanilleschoten, 70 g Zucker, 250 g Mehl, 80 g gemahlene Mandeln,1 Messerspitze Salz, 4 Eigelb, 200 g Butter.

Als erstes alle Zutaten zu einem Teig verkneten.
Den fertigen Teig mindestens 2 Stunden im Kühlschrank lassen.
Jetzt den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in 2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden.
Danach formst du den Teig zu Kipferl  und dann lässt du sie bei  190 Grad 10 Minuten im Backofen .
Die fertigen Kipferl in Puderzucker und Vanillezucker wälzen.

 

 

Jacob, 4b: Rezept: „Spaghettiplätzchen

Zutaten:
130 g Butter
60 g Puderzucker
1 Ei
190 g Mehl
1 Päckchen Vanillepudding
Marmelade nach Belieben
Knoblauchpresse

 

  1. Zuerst nimmst du weiche Butter und verrührst sie mit dem Ei.
  2. Danach das Mehl mit dem Vanillepudding vermischen und kneten.
  3. Nun kann der Teig sofort weiterverarbeitet werden. Nun wird er auf eine gut volle Mehlschicht gelegt und gerollt. Er soll ungefähr 3 bis 4 mm dick sein.
  4. Jetzt musst du mit einer runden Form Kreise ausstechen. (etwa 5 cm)
  5. Die ausgestochenen Kreise auf ein Blech mit Backpapier legen.
  6. Nun jeweils einen Teelöffel Marmelade darauf geben.
  7. Die Teigreste nehmen, in die Knoblauchpresse machen und gleichmäßig verteilen.
  8. Anschließend bei 160° Grad 10 bis 12 Minuten backen.
  9. Nun abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Fertig!

Das Rezept stammt von Manuela Mörmel aus Eichenzell.

 

 

Marla, 4b: Süße Obsttüte

Man benötigt (für acht Waffeln):

75g Zartbitter Schokolade, 8 größere Eistüten,  1 Kiwi

1 kleinen Spalt Ananas (ca. 200 g), 1 kleine Banane,

1 kleiner Apfel, 1 kleine Birne, 1 EL Zitronensaft

1EL Honig

 

Zuerst die Schokolade grob hacken und in einem Wasserbad schmelzen.
Danach Eiswaffeln von innen mit einem Pinsel flüssiger Schoko anstreichen und fest werden lassen.
Kiwi, Ananas und Banane schälen, Apfel und Birne waschen.
Das Obst in kleine Stücke schneiden.
Anschließend mit Zitronensaft und Honig vermengen und ziehen lassen.
Zuletzt den Obstsalat in die Eiswaffel geben und fertig.

 Bild in Originalgröße anzeigen

 

 

Alicia, 4b: Wir backen Butterplätzchen

500gr. Mehl, 200gr Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 350gr.Butter, 2 Eigelb , 1 Ei, etwas Zitronenschale ,1 Prise Salz

Das Mehl geben wir in eine Schüssel und streuen Zucker und Vanillezucker darüber. In die Mitte drücken wir eine Mulde und geben Butterflöckchen an den Rand. Nun geben wir das Eigelb und das ganze Ei auch in die Mulde. Die Zitronenschale und die Prise Salz geben wir auch dazu. Mit dem Knethaken oder mit den Händen kneten wir den Teig nun geschmeidig. Den Teig stellen wir dann für eine Stunde kühl. Ihn rollen wir dann auf einer bemehlten Fläche aus und stechen schöne Formen aus. Zum Schluss kommen die Plätzchen auf ein Blech, ausgelegt mit dem Backpapier. Mit Eigelb bestreichen wir und verzieren wir sie. Gebacken werden die Plätzchen bei 174 Grad 10-12 Minuten.